Sie sind hier: Abteilungen > Budo und Kampfkunst > Tae Kwon Do
DeutschEnglishFrancais

Ansprechpartner

Martina Meyer-Kirschner
Tel.: 0157 - 81522956
Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailE-mail

!!! Achtung Ortsänderung !!!

Ab sofort findet das  Training freitags, 20:00-22:00 Uhr  statt

  • Große Sporthalle des Gymn. am Römerkastell, Straßenende "Heidemauer"
    = vorderer Hallenbau

Trainingszeiten

Gruppe

Tag

Uhrzeit

Ort

Leitung

Kinder / Jugend

Montag

17:30 - 19:00

Dojo

Meyer-Kirschner

Kinder

Donnerstag

16:30 - 18:00

Dojo

Meyer-Kirschner

Erwachse

Freitag

20:00- 22:00

Röka

Meyer-Kirschner

Samstag

14:00 - 16:00

Dojo

Meyer-Kirschner

Sonntag

15:00 - 18:00

Dojo

Meyer-Kirschner

Erklärungen für "Ort"

  • Dojo = Judoraum
  • Röka = Gymnasium Römerkastell

Tae Kwon Do

Tae Kwon Do ist eine ur-alte koreanische Kampfkunst, als auch ein neues modernes Kampfkunstsystem.

Der Begriff Tae Kwon Do besteht aus 3 alt-koreanischen Wörtern, die das Wesen dieser Kampfkunst kurz und prägnant ausdrücken:

  • Tae   = bedeutet springen, stoßen, treten und schlagen mit den Füßen

  • Kwon = heißt wörtlich "Faust" und steht für die Handtechniken

  • Do     = ist vom chinesischen Tao abgeleitet und hat die Bedeutung des 
                Weges der geistigen Entwicklung

Wer Tae Kwon Do ausdauernd trainiert kräftigt die Mukeln, die Reaktionsfähigkeit steigert sich, man wird körperlich gewandter.
Ein positiver geistiger Umwandlungsprozess beginnt:
das Selbstvertrauen wächst, das Benehmen ändert sich, man wird zunehmend höflicher und bescheidener. Man übt Selbstkritik.