Sie sind hier: Abteilungen > Budo und Kampfkunst > Ju-Jutsu
DeutschEnglishFrancais

Ansprechpartner

Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-MailAndreas Grote  (06721) 46844

 

Trainerteam

Andreas Kolbe, 6. Dan JJ, Trainer-B

Andreas Grote, 6. Dan JJ, Trainer-A

Carsten Rath, 3. Dan JJ, Trainer-C

Martin Falkner, 2. Dan JJ, Trainer-C

Christoff Brand, 2. Dan JJ, Trainer-C

Tobias Dech, 2. Dan JJ, Trainer-C

 

Links

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterJu-Jutsu Abteilung des VFL

 Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDeutscher Ju-Jutsu Verband 

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterJu-Jutsu Verband Rheinland-Pfalz

Ju-Jutsu

Die Wurzeln des Ju-Jutsu sind Aikidō und Judo (die wiederum aus Jiu Jitsu entstanden sind) sowie Karate. Aus jeder dieser Kampfkünste wurden die für das System Ju-Jutsu besten Techniken vereint. Die Techniken wurden auf die Bedürfnisse des Ju-Jutsu abgestimmt und werden deshalb nicht zwingend genau so ausgeführt wie in der Original-Budōsportart, der sie entstammen.

Durch die Reformierung im Jahr 2000 sind über die drei oben genannten Kampfstile hinaus Techniken aus Kampfsportarten wie Kick- bzw. Thaiboxen, philippinischen Kampfkünsten oder Ringen aufgenommen worden. Die Messer- und Stockabwehr wurde zum Großteil den philippinischen Kampfkünsten entnommen. Es werden aus jedem Kampfsport und jeder Kampfkunst die effektivsten Techniken zur Selbstverteidigung verwendet und auf den Ju-Jutsuka zugeschnitten und mit anderen Techniken verschiedenster Kampfsport- und Kampfkunstarten kombiniert. So gelten die Ju-Jutsukas als die Zehnkämpfer der Kampfsportarten.

Trainingszeiten

Erklärungen für "Ort"

  • Dojo = Judoraum
10 Teilnehmer vom VFL Team auf dem Bundesseminar 2013